Gilde Healthcare Private Equity übernimmt den medizintechnischen Auftragshersteller EUROPIN - Gilde Healthcare

Gilde Healthcare Private Equity übernimmt den medizintechnischen Auftragshersteller EUROPIN

10. Februar 2022
Utrecht (the Netherlands), Heidelberg (Germany) and Trenčín (Slovakia)

Durch den Zusammenschluss mit Acti-Med, einem Portfoliounternehmen von Gilde Healthcare, entsteht einer der größten Auftragshersteller von medizinischen Kanülen und Kanülensystemen in Europa.

Der Private Equity Fonds von Gilde Healthcare, ein auf das Gesundheitswesen spezialisierter Investor, hat EUROPIN übernommen, einen international führenden Entwickler und Auftragshersteller von Pen-Kanülen und Lanzetten für medizinische Anwendungen.

Die Übernahme von EUROPIN stellt einen wichtiger Schritt beim Aufbau eines führenden, integrierten Auftragshersteller für maßgeschneiderte Kanülen und Kanülen-Systeme dar. Gilde Healthcare hatte erst vor wenigen Monaten in das deutsche Medizintechnikunternehmen Acti-Med investiert. Die Akquisition stellt zudem die dritte Transaktion in der DACH-Region durch Gilde Healthcare Private Equity in den letzten 12 Monaten dar. Durch den Zusammenschluss können EUROPIN und Acti-Med ihre Marktpräsenz deutlich ausbauen – sowohl geografisch als auch in Bezug auf das Produktportfolio. Die gemeinsame Vision: die weitere Expansion und Internationalisierung des Geschäfts durch organisches Wachstum und Akquisitionen.

Durch den Zusammenschluss entsteht einer der größten medizintechnischen Auftragshersteller von Rohkanülen und Kanülensystemen in Europa.

EUROPIN mit Hauptsitz in Heidelberg und einer Entwicklungs- und Produktionsstätte in Trenčín (Slowakei) entwickelt und fertigt hochwertige Medizinprodukte wie Pen-Kanülen und Lanzetten-Nadeln. Diese werden für medizinische und pharmazeutische Anwendungen mit einem Schwerpunkt auf Injektionssysteme für die Selbstmedikation im Bereich Diabetes und Hormontherapien gefertigt. EUROPIN wurde 1997 gegründet und hat seine Marktposition in den letzten Jahren durch die Weiterentwicklung des umfassenden Produkt- und Serviceportfolios deutlich verstärken können. Das Unternehmen gehört mit einer Jahresproduktion von mehr als zwei Milliarden Kanülen zu den europäischen Marktführern.

Acti-Med wurde im April 2021 von Gilde Healthcare übernommen. Das Unternehmen konzentriert sich auf maßangefertigte, hochregulierte Kanülen und Kanülen-Systeme für pharmazeutische und medizinische Anwendungen, die gemeinsam mit internationalen Originalherstellern (Original Equipment Manufacturers, kurz OEMs) entwickelt werden. Das Unternehmen konnte Kunden aus der ganzen Welt gewinnen und überzeugt durch höchste Entwicklungs- und Produktionsfähigkeiten sowie hervorragende Qualität und operative Flexibilität. Acti-Med hat seinen Hauptsitz in Freiensteinau und einen Produktionsstandort in Kozerkí (Polen).

Lothar Lindenau, Geschäftsführer von EUROPIN, erklärt: „Wir sind sehr stolz auf die Entwicklung von EUROPIN, die wir mit unserem Team in den letzten Jahren erreicht haben. Wir sind froh, einen neuen Partner an unserer Seite zu haben und freuen uns auf die nächsten Schritte, die wir gemeinsam gehen werden. Wir sind überzeugt, dass der Zusammenschluss mit Acti-Med für beide Unternehmen von großem Nutzen sein wird und zum Aufbau eines weltweit führenden Unternehmens beiträgt.“

Rafael Natanek, Partner bei Gilde Healthcare Private Equity, kommentiert: „Wir sind beeindruckt von EUROPINs Erfolg der letzten Jahre und den Leistungen des gesamten Management-Teams. Wir freuen uns, mit Lothar und seinem Team zusammenzuarbeiten, um den zukünftigen Wachstumskurs zu unterstützen. Der Zusammenschluss aus Acti-Med und EUROPIN stellt eine hervorrage strategische Ergänzung dar.“

Andreas Schwalb, Gründer und Geschäftsführer von Acti-Med, ergänzt: „Das Jahr 2021 war ein spannendes Jahr, in dem wir gemeinsam mit Gilde Healthcare bereits große Fortschritte gemacht haben. Wir freuen uns darauf, die nächsten Schritte in der Entwicklung der Gruppe mit unserem neuen Partner EUROPIN.“

Ansprechpartner Gilde Healthcare für die Medien:
Robert Stein – stein@gildehealthcare.com / +49 172 887 6830
Rafael Natanek – natanek@gildehealthcare.com / +31 61 18 44 63 0

Über Gilde Healthcare
Gilde Healthcare ist ein auf das Gesundheitswesen spezialisierter Investor mit zwei Fondsstrategien: Venture&Growth und Private Equity. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Utrecht (Niederlande) und verfügt über Niederlassungen in Frankfurt (Deutschland) und Cambridge (USA). Gilde Healthcare Private Equity beteiligt sich an profitablen, mittelständischen Unternehmen im Gesundheitswesen mit Sitz in Nordwesteuropa. er Private-Equity-Fonds fokussiert sich auf Gesundheits-und Pflegeunternehmen, Dienstleister sowie Anbieter von Medizinprodukten im Gesundheitswesen. Der Venture & Growth Equity Fonds von Gilde Healthcare investiert in Medizintechnik, digitale Gesundheitslösungen und Therapeutika. Weitere Informationen unter: www.gildehealthcare.com

Über EUROPIN
EUROPIN ist ein führender Hersteller von Pen-Kanülen, Lanzetten-Nadeln und Spezialkanülen. Diese sind für den medizinischen und pharmazeutischen Weltmarkt mit einem besonderen Schwerpunkt auf Injektionssysteme für die Selbstmedikation im Bereich Diabetes und Hormontherapien ausgerichtet. EUROPIN bietet Kompetenz in der Großserienproduktion von Kanülen vom Prototyping bis zur Großserienfertigung mit einem jährlichen Produktionsvolumen von mehr als zwei Milliarden Stück. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.europin.sk

Über Acti-Med
Acti-Med ist ein führender Auftragshersteller auf dem Gebiet der Medizintechnik. Die Kompetenz des in Freiensteinau, Deutschland ansässigen Unternehmens liegt in der Entwicklung und Produktion von Kanülen und Kanülensystemen. Acti-Med entwickelt, produziert und vertreibt hochwertige medizinische Komponenten und Endprodukte für die medizinische und pharmazeutische Industrie. Die Kunden stammen aus unterschiedlichsten medizinischen Indikationen, darunter Onkologie, Schmerztherapie, pharmazeutische Industrie sowie der Veterinärmedizin. www.acti-med.de

Gilde Healthcare company Big Health receives NICE digital therapeutics guidance confirming clinical and cost effectiveness

Big Health has become the first digital therapeutics company to receive guidance from the National Institute for Health and Care Excellence (NICE), which has recommended Sleepio as a cost-saving option for treating insomnia in a move that heralds...
20. Mai 2022

Gilde Healthcare portfolio company Synexa Life Sciences acquires Finnish CRO Syrinx Bioanalytics to expand bioanalysis capabilities in clinical drug development

Gilde Healthcare portfolio company Synexa Life Sciences BV, a global leader in specialist biomarker and bioanalysis research services, has today announced that it has acquired Syrinx Bioanalytics, a bioanalytical CRO based in Turku, Finland. The move...
19. Mai 2022

Gilde Healthcare company Amphista Therapeutics enters a up to $1.0 billion strategic collaboration with Merck

Amphista and Merck will collaborate to leverage Amphista’s proprietary EclipsysTM TPD platform and generate novel protein degrading therapeutics in oncology and immunology Collaboration includes up to €39 million ($44 million) in combined upfront and R&D funding...
4. Mai 2022