Edwin de Graaf

Geschäftsführer

Edwin de Graaf ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von Gilde Healthcare. Edwin arbeitet seit 1997 bei Gilde, nach einer dreijährigen Tätigkeit als Steuerberater bei Cooperx & Lybrand (heute PwC). Er ist mitverantwortlich für die Vermögensverwaltung und die Investitionsaktivitäten der Gesundheitstechnologiefonds.

Edwin de Graaf ist Niederländer und besitzt einen Master-Abschluss in Business and Fiscal Economics von der Erasmus-Universität Rotterdam. Er war verantwortlich für die Investitionen in AM-Pharma (Veräußerung der Minderheitsbeteiligung und Optionsvereinbarung mit Pfizer), GlycArt (Unternehmensverkauf an Roche), IDEA (Lizenz an Alpharma Pharmaceuticals), Omegatech (Unternehmensverkauf an Martek Biosciences, jetzt DSM), Pieris Pharmaceuticals Inc. (NASDAQ: PIRS), Prosonix (Unternehmensverkauf an Circassia), Sanifit, Santaris Pharma (Unternehmensverkauf an Roche) und uniQure (NASDAQ: QURE) und war in viele Investitionen und Desinvestitionen involviert, wie z.B. Ascendis Pharma (NASDAQ: ASND), Definiens (Unternehmensverkauf an AZ/MedImmune), Moximed, ProQr (NASDAQ: PRQR), ProFibrix (Unternehmensverkauf an The Medicines Company) und Sapiens (Unternehmensverkauf an Medtronic). Er vertrat Gilde im Vorstand von Glycart, IDEA, Pieris, Prosonix, Santaris Pharma und uniQure und ist aktuell im Vorstand von AM Pharma, Ascendis Pharma und Sanifit vertreten.

+31-30-2192565