Sanifit

Laboratoris Sanifit S.L. ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von SNF472 spezialisiert hat, ein vielversprechendes Medikament für die Behandlung von Herz-Kreislauferkrankungen, die durch Kalkablagerungen bei Dialyse-Patienten mit Nierenerkrankungen im Endstadium verursacht werden.

Patienten mit terminalen Nierenerkrankungen, bei denen Dialyse durchgeführt wird, leiden an einem erhöhten Risiko an Herz-Kreislauf-Erkrankungen und höherer Sterblichkeit als Konsequenz einer schnelleren Verkalkung der Gefäße. Die Hälfte der Dialyse-Patienten stirbt an Herz-Kreislauf-Komplikationen. Die Kalziphylaxie ist die schlimmste Form der Gefäßverkalkung. Sie ist eine seltene, aber verheerende Krankheit, die bis zu 4% der Dialyse-Patienten betrifft und eine Sterblichkeitsrate von etwa 80% aufweist. Es gibt ungefähr 2,5 Millionen Dialyse-Patienten weltweit, aber keine wirksame Behandlung für diese Krankheit. Terminale Nierenerkrankungen stellen einen potenziellen Markt von über 2 Milliarden Euro dar.

Gilde Healthcare investierte zusammen mit einem internationalen Investoren-Konsortium in einer Finanzierungsrunde von 36,6 Millionen Euro. Mit den Einnahmen dieser Finanzierungsrunde wird Sanifit seinen führenden Produktkandidaten als Arzneimittel zur Behandlung von verkalkungsbedingten Gefäßerkrankungen durch die Phase IIb bringen und als Mittel für die Behandlung von Kalziphylaxie durch Phase II/III.

Ort

Palma de Mallorca, Spanien