mtm laboratories

mtm laboratories stellt In-vitro-Diagnostika für die Diagnose von Gebärmutterhalskrebs her und vertreibt diese. Weltweit ist Gebärmutterhalskrebs die zweithäufigste Krebsart bei Frauen. Die CINtec® Technologie von mtm hilft bei der Entdeckung eines bestimmten zellularen Biomarkers (p16INK4a) und ermöglicht eine sehr genaue und akkurate Diagnose von Gebärmutterhalskrebs im Frühstadium, auch ohne Symptome.

Seit Gildes Investition in mtm laboratories hat das deutsche Unternehmen seine Diagnoseprodukte klinisch validieren lassen und seinen Umsatz mehr als verdoppelt. mtm laboratories wurde 2011 von Roche übernommen.

Ort

Heidelberg, Deutschland