IDEA

IDEA konzentrierte sich auf die nicht-invasive topische Verabreichung zugelassener Schmerzmittel.

Nach Gildes Investitionen in IDEA hat das Unternehmen die Entwicklung seines führenden Produktes Diractin® erfolgreich abgeschlossen, das leichte bis mäßige Arthrose-Schmerzen an den oberflächlichen Gelenken wie dem Knie behandelt. Nachdem Diractin® in der Schweiz zugelassen wurde, verkaufte das Unternehmen die Frühphasen-Produktpipeline an Celtic Pharma. Die Rechte an Diractin wurden an Alpharma Pharmaceuticals, jetzt Pfizer, verkauft.

IDEA hatte seinen Sitz in München, Deutschland.

Ort

Munich, Deutschland